Back to top
Günstige Preise Schnelle Lieferung
Hillinger Gelber Muskateller
Österreich | Burgenland

2023 Hillinger Gelber Muskateller

9,50 € *
Inhalt: 0.75 Liter (0,00 € * / Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar

  • 7152
Extrem schnelle Lieferung mit Tracking Benachrichtigung (DHL)
Unsere Technik vergleicht die Marktpreise, um Ihnen jederzeit einen günstigen Preis anzubieten.
Hillinger Gelber Muskateller

Der blumige, fruchtige Muskateller zeigt sich im Glas in leichtem Strohgelb. In der ausgeprägten, verspielten Nase entwickelt sich der Duft von exotischen Früchten wie Mango, Banane und Lychee sowie Rosen und Stachelbeeren. Der Geruch spiegelt sich auch am Gaumen wider, der auch den fruchtigen Geschmack der Muskatellertrauben gut präsentiert. Der trockene, fruchtige Muskateller wird von animierender Säure getragen. Der angenehme Duft belebt den Trinkfluss mit einem frischen, mittleren Abgang. 



Weiterführende Links zu "Hillinger Gelber Muskateller"
Van Volxem Riesling VV Van Volxem Riesling VV
0.75 Liter (15,93 € / 1 Liter)
11,95 €
Franz Keller – Schwarzer Adler Jedentag Weißwein-Cuvée Franz Keller – Schwarzer Adler Jedentag...
0.75 Liter (14,60 € / 1 Liter)
10,95 €
Paul Anheuser Grauer Burgunder Paul Anheuser Grauer Burgunder
0.75 Liter (8,75 € / 1 Liter)
6,56 €
Tiare Il Tiare Sauvignon Tiare Il Tiare Sauvignon
0.75 Liter (22,00 € / 1 Liter)
16,50 €
Cantina Castelnuovo del Garda Soave 1958 Wine Experience Cantina Castelnuovo del Garda Soave 1958 Wine...
0.75 Liter (7,51 € / 1 Liter)
5,63 €
Cantina Castelnuovo del Garda Cabernet Sauvignon 1958 Wine Experience Cantina Castelnuovo del Garda Cabernet...
0.75 Liter (7,43 € / 1 Liter)
5,57 €
Loupiac Château Jean Fonthenille Loupiac Château Jean Fonthenille
0.75 Liter (14,53 € / 1 Liter)
10,90 €
Bordeauxchâteau Begadan Château Cambon La Pelousse Bordeauxchâteau Begadan Château Cambon La Pelousse
0.75 Liter (24,19 € / 1 Liter)
18,14 €
Schuckert Gelber Muskateller Ried Steinberg Schuckert Gelber Muskateller Ried Steinberg
0.75 Liter (10,75 € / 1 Liter)
8,06 €
Rings Muskateller Rings Muskateller
0.75 Liter (14,12 € / 1 Liter)
10,59 €
Philipp Kuhn Freistil Muskateller VDP Gutswein Philipp Kuhn Freistil Muskateller VDP Gutswein
0.75 Liter (14,40 € / 1 Liter)
10,80 €
Van Volxem Schiefer Riesling Qualitätswein trocken Van Volxem Schiefer Riesling Qualitätswein trocken
0.75 Liter (15,93 € / 1 Liter)
11,95 €
Domänen-Muscadet Sèvre et Maine Sur Lie AOC Domänen-Muscadet Sèvre et Maine Sur Lie AOC
0.75 Liter (8,29 € / 1 Liter)
6,22 €
Hillinger Small Hill Red Hillinger Small Hill Red
0.75 Liter (13,19 € / 1 Liter)
9,89 €
Kracher Spätlese Cuvée Pinot Blanc, Chardonnay & Welschriesling 0,375 L Kracher Spätlese Cuvée Pinot Blanc, Chardonnay...
0.375 Liter (23,57 € / 1 Liter)
8,84 €
Maison Saint AIX Rosé Maison Saint AIX Rosé
0.75 Liter (23,73 € / 1 Liter)
17,80 €
Philipp Kuhn "Philipps Rosé" Philipp Kuhn "Philipps Rosé"
0.75 Liter (14,40 € / 1 Liter)
10,80 €
Grans-Fassian Riesling Edition 9 Grans-Fassian Riesling Edition 9
0.75 Liter (13,16 € / 1 Liter)
9,87 €
Champagne J.M. Gobillard & Fils Rosé Brut Champagne J.M. Gobillard & Fils Rosé Brut
0.75 Liter (54,60 € / 1 Liter)
40,95 €
Produkteigenschaften
Art: Weißwein
Verschluss: Schraubverschluss
Land: Österreich
Region: Burgenland
Qualität: Qualitätswein
Farbe: Weiß
Rebsorte: Gelber Muskateller
Geschmack: trocken
Zusätzliche Produktinformationen:
Trinktemperatur: 7-9?C
Jahrgang: 2023
Lagerfähigkeit: lagerfaehig bis 2026
Alkoholgehalt: 12.50
Restzucker: 5.20
Säuregehalt: 5.80
Inhaltsstoffe / Allergene: Sulfite
Hersteller / Importeur: Weingut Leo Hillinger
A 7093 Jois
www.leo-hillinger.com

Bio Kontrollnummer: AT-BIO-301
Kundenbewertungen  (0)
Keine Bewertungen vorhanden

Weingut Leo Hillinger

Das architektonisch außergewöhnliche Weingut von Leo Hillinger liegt imposant inmitten der Weingärten von Jois mit Ausblick auf den Neusiedler See. Leo Hillinger wurde in eine traditionelle Weinhändlerfamilie geboren. Nach diversen Wein­bauschulen und zahlreichen Praktika im europäischen Ausland zog er mit 19 Jahren nach Kalifornien, wo er sich weiter mit der Vinifikation von Qualitätsweinen beschäftigte. In dieser Zeit begann auch die Auseinander­setzung mit naturnaher Bewirt­schaftung der Rebflächen, die Hillingers Arbeit heute auszeichnet. 1990 übernahm er den Betrieb des Vaters und begann ihn nach seinen Ideen zu reformieren.

Immer wieder verlässt Hillinger die traditionellen Wege zugunsten kreativer Innovationen und beeindruckt damit eine stetig wachsende Zahl von Weinliebhabern.

Zuletzt angesehen