+49 (0)261 - 960989 93 Günstige Preise Schnelle Lieferung
Franz Keller Eichhberg Spärburgunder VDP Große Lage
Deutschland | Baden

2013/2016 Franz Keller Eichhberg Spärburgunder VDP Große Lage

44,91 € *
Inhalt: 0.75 Liter (59,88 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 3354
Extrem schnelle Lieferung mit Tracking Benachrichtigung (DHL)
Unsere Technik vergleicht die Marktpreise, um Ihnen jederzeit einen günstigen Preis anzubieten.
Franz Keller Eichhberg Spärburgunder VDP Große Lage

Opulenter Duft nach Waldbeeren und Schwarzkirschen, zarte Röstaromen mit einer eleganten Holznote, kräftige Struktur.

Weiterführende Links zu "Franz Keller Eichhberg Spärburgunder VDP Große Lage"
Salwey Eichberg Spätburgunder VDP Großes Gewächs Salwey Eichberg Spätburgunder VDP Großes Gewächs
0.75 Liter (65,13 € / 1 Liter)
48,85 €
Francois Giboin Cognac Napoleon 40° Reserve Francois Giboin Cognac Napoleon 40° Reserve
0.7 Liter (58,33 € / 1 Liter)
40,83 €
Lucien Albrecht Gewürztraminer Réserve AC Lucien Albrecht Gewürztraminer Réserve AC
0.75 Liter (15,15 € / 1 Liter)
11,36 €
Franz Keller Bassgeige Chardonnay VDP Erste Lage Franz Keller Bassgeige Chardonnay VDP Erste Lage
0.75 Liter (17,41 € / 1 Liter)
13,06 €
Produkteigenschaften
Verschluss: Korken
Art: Rotwein
Land: Deutschland
Region: Baden
Qualität: VDP. Große Lage
Farbe: Rot
Rebsorte: Spätburgunder
Geschmack: trocken
Zusätzliche Produktinformationen:
Jahrgang: 2013/2016
Lagerfähigkeit: lagerfaehig bis 2021
Alkoholgehalt: 13.50
Inhaltsstoffe / Allergene: Sulfite
Hersteller / Importeur: Weingut Franz Keller - Schwarzer Adler
D 79235 Vogtsburg-Oberbergen
www.franz-keller.de/weine

Kundenbewertungen  (0)
Keine Bewertungen vorhanden
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Franz Keller - Schwarzer Adler

Am Anfang war bei den Kellers die Gastronomie und die Idee, Weine als perfekte Begleiter für gutes Essen auszubauen. Ein umweltgerechter, schonender Weinbau mit organischer Düngung zählt beim Weingut Franz Keller - Schwarzer Adler genauso zu den Grundsätzen wie die Ertragsreduzierung durch Ausdünnen, Grünlese und bei den besten Qualitäten auch durch Traubenteilung. Die Trauben werden prinzipiell von Hand und oft in mehreren Etappen gelesen. Franz Keller (1927 - 2007) war in Deutschland der wohl wichtigste Vorkämpfer für durchgegorene Weine und den Weinausbau im Barrique-Fass. Er und in seiner Nachfolge der jetzige Patron Fritz Keller haben das Weingut in die nationale Spitze geführt und besitzen in der Spitze internationalen Rang. Ein handwerklich perfekter Ausbau mit reifem und gesundem Lesegut ist die Grundlage der frischen und der großen Weine, die klassisch in großen und in kleinen Eichenholzfässern reifen. Die Weißweine von der Oberbergener Bassgeige erhalten durch den Ausbau in Stahltanks ihre Filigranität und Lebendigkeit.

Die Frucht der Spätburgunder aus der Bassgeige wird durch das dezente Tannin des großen alten Holzfasses betont, das auch die fülligen, dichten Weißweine wie den Chardonnay oder den Weißburgunder prägt und ihnen Schmelz verleiht. Die Reben des Weinguts Franz Keller Schwarzer Adler wachsen im Kaiserstuhl in der wärmsten Weinregion Deutschlands. Diese begünstigten Verhältnisse zusammen mit dem exklusiven Qualitätspotential der Vulkanverwitterungsböden und hohen, kalkhaltigen Löss-Lehmauflagen geben den Weinen ihre vielfältigen Aromen, eine ausgeprägte Frucht und Mineralität und verhelfen ihnen zu ihrer typischen Filigranität und Eleganz. Eichelmann ehrte Franz Keller 2010 mit "Weingut des Jahres und Beste Rotweinkollektion". Fritz Keller erhielt 2012 die begehrte "Brillat Savarin-Plakette".

Zuletzt angesehen